Förderverein Beratung + Leben e.V.
Helfen verbindet

Nachrichten


Zurück zur Übersicht

03.09.2018

„Eine S-Bahn ist kein Zuhause“

Die aktuelle Ausgabe der Zeitung „punkt 3“ der Berliner S-Bahn informiert über die Wohnungslosentagesstätte Prenzlauer Berg und die Spendenaktion ZelterPate in den Berliner S-Bahnen.

Auswege für Wohnungslose schaffen, ihnen eine Postadresse zur Verfügung stellen und Bedürftige mit warmem Mittagessen versorgen, all das bietet die Wohnungslosentagesstätte Prenzlauer Berg. Die Aktion ZelterPate sucht mit dem Slogan „Die Straße ist kein Zuhause“ Paten, die die Arbeit der Tagesstätte langfristig als Dauerspender fördern. Mit dem Konzept, Hilfe zur Selbsthilfe, konnte das Spendenprojekt ZelterPate in diesem Jahr die Jury der Kampagne „S-Bahn Berlin hilft beim Helfen“ überzeugen.

Im August übergab die S-Bahn Berlin einen Scheck an die Einrichtung. Ein Teil der Spende kommt der professionellen Sozialarbeit der Wohnungslosentagesstätte in der Dunckerstraße Ecke Zelterstraße zugute und der andere Teil fließt in eine Werbeaktion in Berliner S-Bahn-Zügen.

Mit dem Schauspieler und Musiker Axel Prahl macht die Plakataktion auf das Spendenprojekt ZelterPate in den Ring-Bahnen und auf der Linie S85 aufmerksam und wirbt für eine Patenschaft. Erfahren Sie mehr in der Zeitung „punkt 3“, wohin die Spenden der Paten fließen und was die Besucher über ein warmes Essen hinaus in der Wohnungslosentagesstätte finden und welche Bedeutung dies für ihren Alltag hat.



Zurück zur Übersicht